URL: www.fak-caritas.de/akademie/fortbildungen/arbeitsrecht-im-fuehrungsalltag-620c7664-8d62-4d3e-b97d-d08e9c9384aa
Stand: 26.05.2017
  • 7. September 2017  - 

    ganztags
  • 8. September 2017

Arbeitsrecht im Führungsalltag

Ausgangssituation
Gesetzgebung und Rechtsprechung im Bereich Arbeitsrecht sind zu einem umfänglichen und komplizierten Feld für Spezialisten geworden. In Verbänden, Einrichtungen und Diensten der Caritas sind dafür meistens Fachjurist(inn)en und Personalabteilungen zuständig. Jedoch benötigen alle Führungskräfte zum klaren und damit wertschätzenden Umgang mit ihren Mitarbeiter(inne)n ein arbeitsrechtliches Basiswissen. Denn unbewusst gemachte Fehler in der Personalführung können weitreichende Konsequenzen haben und sind damit ein unternehmerisches Risiko.


Zielsetzung und Inhalte
Die Darstellung des Arbeitsrechts erfolgt anschaulich an Hand von aktuellen Originalfällen des Bundesarbeitsgerichts. Wir stellen Situationen aus dem Arbeitsalltag und ihre möglichen arbeitsrechtlichen Konsequenzen praxisrelevant dar. Fragen der Zusammenarbeit mit Mitarbeitervertretungen und des Umgangs mit tariflichen Änderungen runden das Seminar ab.


Wichtig ist uns, dass wir Themen und Fragen der Teilnehmenden aus deren Praxis berücksichtigen, um neben dem kollegialen Austausch gemeinsam mit den Referenten mögliche Lösungsansätze zu diskutieren. Dazu werden wir diese nach Ihrer Anmeldung bei Ihnen abfragen und uns ggf. rechtzeitig mit Ihnen abstimmen.


Themen, die im Seminar besonders behandelt werden, sind:
  • Grundsätzliches zum Arbeitsrecht
  • Arbeitsvertrag
  • Umgang mit befristeten Arbeitsverhältnissen
  • Ermahnung, Abmahnung, Kündigung
  • Beteiligungsrechte der Mitarbeitervertretung
  • aktuelle tarifliche Änderungen und rechtliche Aspekte der Umsetzung
  • optional: Betriebliches Eingliederungsmanagement

  • Arbeitsformen
    Vortrag, Austausch im Plenum, Gruppenarbeit, Fallbearbeitung in Workshops


    Termin
    Beginn: Donnerstag, 07. September 2017, 13.30 Uhr mit dem Begrüßungskaffee
    Ende: Freitag, 08. September 2017, 12.30 Uhr


    Kosten und Zahlungsmodalitäten
    Zu den Teilnahmegebühren von 320,00 € fallen noch die Kosten für Unterkunft und Verpflegung an. Diese betragen im Christlichen Jugenddorf Bonn insgesamt 115,70 €.
    Übernachtung mit Frühstück pro Nacht: 65,00 €
    Verpflegungspauschale insgesamt: 50,70 €


    Die Teilnahmegebühr sowie die Kosten für Unterkunft und Verpflegung werden vor Beginn des Seminars durch die Fortbildungs-Akademie in Rechnung gestellt.
    Für Ihre Teilnahme können Sie bei uns verschiedene Fördermöglichkeiten nutzen. Mehr dazu finden Sie auf unserer Homepage www.fak-caritas.de. Bitte beachten Sie, dass eine von Ihnen beantragte Förderung zunächst mit der Teilnahmegebühr verrechnet wird. Sollte diese Förderung nicht bewilligt werden, wird Ihnen der Differenzbetrag zur vollen Teilnahmegebühr nachträglich in Rechnung gestellt!


Zielgruppe

Personalverantwortliche und Führungskräfte aus Verbänden, Einrichtungen und Diensten der Caritas

Max. Teilnehmerzahl

23

Kosten

320,00 € zzgl. Kosten für Verpflegung und ggf. Unterkunft

Veranstaltungsnummer

S17063

Referent(inn)en

Ralf
Kaminski

Fachanwalt für Arbeitsrecht, Bochum



Christoph
Rink

Leiter des Servicebereiches Personal und Recht, Caritas-Trägergesellschaft St. Mauritius gGmbH (ctm), Magdeburg



Copyright: © FAK  2017