Externe Fördermöglichkeiten für Teilnehmende

Die jeweiligen Beratungsstellen sind verantwortlich für die Ausstellung dieser Anträge, sowohl auch für Auskünfte zu den jeweiligen Fördermöglichkeiten!

Der Auftrag der Fortbildungs-Akademie ist,  die Anträge von den Teilnehmenden entgegen zunehmen, zu prüfen und  dann die Nachweise bei den entsprechenden Stellen einzureichen.

Eine Übersicht mit weiterführenden links dazu finden Sie unten stehend.

Sollten Sie eine dieser Fördermöglichkeiten in Anspruch nehmen, weisen wir Sie darauf hin, dass, die von Ihnen beantragte Förderung zunächst mit der Teilnahmegebühr verrechnet wird.
ACHTUNG: Sollte diese Förderung nicht bewilligt werden, wird Ihnen der Differenzbetrag zur vollen Teilnahmegebühr nachträglich in Rechnung gestellt!

Die Bildungsprämie ist eine bundesweite Förderung. Alle anderen Möglichkeiten sind bundesländerspezifisch. 

Anbieter

Die Bildungsprämie/Der Prämiengutschein (bundesweit)

Mit dem Prämiengutschein haben die Teilnehmenden (bundesweit) die Möglichkeit auf Ermäßigung von 50%( maximal € 500,-) der Kurs- und Prüfungsgebühren.

zur Seite 

Qualischeck Rheinland-Pfalz

Erstattungsfähige sind 50 % der Kosten der jeweiligen Weiterbildungsmaßnahme je Teilnehmenden,  maximal € 500.- pro Teilnehmenden und Kalenderjahr.

zur Seite

Bildungsscheck Land Brandenburg

Die Weiterbildungsmaßnahme kann auf der Grundlage eines individuellen, arbeitsplatzunabhängigen Bildungsziels mit 70 % mindestens 500 Euro (30% Eigenanteil), bezuschusst werden. Pro Person können maximal zwei Bildungsschecks pro Kalenderjahr ausgestellt werden.

zur Seite 

BildungsScheck Nordrhein-Westfalen

Teilnehmende aus Nordrhein Westfalen haben die Möglichkeit Ihren Teilnehmerbeitrag bis 50 % maximal € 500.- (entscheidend ist der auf dem BildungsScheck ausgewiesene Höchstbetrag)  über das Bundesland NRW bezuschussen zu lassen. 

zur Seite 

Anerkannter Bildungsträger

In diesem Jahr hat die Fortbildungs-Akademie des DCV e.V. vom Regierungspräsidium (RP) Karlsruhe die Anerkennung als Bildungseinrichtung nach Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg (BzG BW) erhalten. Damit ist die Fortbildungs-Akademie berechtigt, Bildungsmaßnahmen nach dem BzG BW durchzuführen und wird nun auf der Liste der anerkannten Bildungsträger geführt
(https://rp.baden-wuerttemberg.de/Themen/Bildung/Bildungszeit/02a_liste_anerk_bildungstraeger.pdf). Grundlage für die Anerkennung ist der Nachweis des vom RP geforderten QM-Zertifikats nach ISO 9001.